Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG (Stand: Juli 2018)

Mit unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie u.a. darüber, ob und wenn ja, wie, in welchem Umfang, zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage personenbezogene Daten (wie bspw. IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name etc.) beim Besuch unserer Internetseite unter www.schoenbrod.de (nachfolgend nur: Internetseite oder Website) verarbeitet werden, Dauer der Datenverarbeitung und Ihre Rechte, insbesondere das Recht auf Auskunft und das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und/oder erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Der Schutz Ihrer Daten ist vertrauensstiftend und uns daher besonders wichtig. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, d.h. insbesondere das Erheben, Erfassen, Ordnen und Speichern solcher Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). 

Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten. Wir bitten Sie daher die weiteren Ausführungen sorgfältig zu lesen:

I.Name und Anschrift des Verantwortlichen

Betreiber der Internetseite und damit Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist: 

Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Schönbrod, 

Dr. Schönbrod & Damiano Rechtsanwälte 

Rubensstraße 30 

67061 Ludwigshafen am Rhein

Telefon: 0621 – 56 86 57

Telefax:     0621 - 566 96 40

E-Mail: kanzlei@schoenbrod.de

II.Allgemeines

Der Begriff „personenbezogene Daten“ umfasst sämtliche Informationen, die einer identifizierten oder identifizierbaren Person zuzuordnen sind. Unter „Verarbeitung“ versteht man jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Weitere Begriffe wie „Verantwortlicher“ und „Einwilligung“ sind in der DSGVO (Art. 4 DSGVO) definiert. Auf die gesetzlichen Begriffsbestimmungen wird verwiesen.

Die Internetseite unter www.schoenbrod.de dient der Information über uns und unsere Dienstleistung. Ein über die rein informatorische Nutzung hinausgehende Nutzungsmöglichkeit, bei der personenbezogene Daten verarbeitet, insbesondere erhoben, erfasst und gespeichert werden (bspw. Anmeldung, Registrierung, Einrichtung eines Mandantenkontos) existieren nicht, es sei denn, Sie nehmen per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur dann, wenn die Verarbeitung durch Gesetz gestattet ist oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten ist auch für die Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers/Betroffenen werden gelöscht oder eingeschränkt verarbeitet, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde (gesetzliche Speicherungs- und Aufbewahrungsfristen). Eine Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Bitte bedenken Sie, dass bei einer Datenübertragung im Internet stets Sicherheitslücken bestehen und deswegen ein absoluter Schutz personenbezogener Daten vor dem Zugriff Dritter nicht realisierbar ist. 

 

III.Datenverarbeitung

Der Besuch der Website ist möglich, ohne dass Sie dazu Angaben zu Ihrer Person machen müssen (informatorische Nutzung). 

1.Bereitstellung der Internetseite und Erstellung von Logfiles

Gleichwohl erfasst unser System bei jedem Aufruf der Website automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben: 

(1) Browsertyp und verwendete Version, 

(2) Betriebssystem des Nutzers, 

(3) Internetserviceprovider des Nutzers, 

(4) IP-Adresse des Nutzers, 

(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs, 

(6) Website, von der das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, 

(7) Website, die vom System des Nutzes über unsere Website aufgerufen wird.

Diese personenbezogenen Daten werden temporär in sogenannten Logfiles gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Internetseite und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website geschieht dies, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt die Löschung nach spätestens sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen des Nutzers gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Rechners nicht mehr möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.Verwendung von Cookies

Diese Internetseite verwendet keine Cookies. 

3.Datenverarbeitung im Falle der Kontaktaufnahme

Die Internetseite bietet keine integrierte Möglichkeit der Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular. Allerdings besteht über die bereitgestellte E-Mail-Adresse die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen. Falls Sie so zu uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten, nämlich E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Absendung, ggf. Ihr Vor- und Nachname, der Betreff oder sonstige Kontaktdaten gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zum Zwecke der Korrespondenz verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten (u.a. IP-Adresse) werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. 

Falls Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen wollen, genügt dafür eine E-Mail an: kanzlei@schoenbrod.de. Ihre personenbezogenen Daten, die anlässlich der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden dann umgehend gelöscht.

IV.Betroffenenrechte

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Zunächst haben Sie ein unentgeltliches Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) und können ggf. die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und/oder Löschung (Art. 17 DSGVO) und/oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 18 DSGVO) und haben ein Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich an uns, bspw. per E-Mail: kanzlei@schoenbrod.de

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren: kanzlei@schoenbrod.de

V.Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (u.a. Art. 6 Abs. 1 lit. c, b und f DSGVO) und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. 

VI.Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns im Zuge des Besuchs der Website übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security).

 

VII.Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unserer Internetseite unter www.schoenbrod.de verfügbar.